Thijs lebt nun mit Fire, Ronna, Teddy, Fenella, Aimee und Sam zusammen und hat die Mädels wirklich sehr gut im Griff.

Thijs


 
Glatthaarkastrat in rot california schwarz
geb am 26.6.2016

eingezogen am 7.7.2018

Nachdem Cara ihr Köfferchen gepackt hatte, mußte ein Kerl her......Thijs ist mir immer wieder aufgefallen, sollte aber anfangs nur mit einem Mädchen zusammen ausziehen.....und dann konnte er ohne Mädchen ausziehen.

Er stammt aus einer holländischen Zuchtauflösung und ist ein großer, ruhiger Kerl, den eigentlich nichts aus der Ruhe bringt. Mittlerweile traut er sich zur Fütterung nach vorn und "tänzelt" mit den Mädels durchs Gehege. ein Leckerli aus der Hand wird noch mißtrauisch beäugt.....die Mädels bringen ihm das noch bei...



Fire (Fiva) vom Norfbach


Rosettenmädel in rotschimmel
geb am 7.10.2014

eingezogen am 16.11.2014

Fire hat sich zu einer sehr neugierigen, verfressenen und sehr zutraulichen kleinen Lady gemausert. In der Sommerresidenz ist sie immer draußen im Auslauf anzutreffen, auf der Suche nach einem schmackhaften Hälmchen.....oder wartet darauf das es endlich was zu futtern gibt.

Einfach eine echt coole "Sau"....


Fenella

Himalayamädel, schwarz
geb Januar 2016

eingezogen am 23.9.2017

Bei Thijs und den Mädels kommt sie mittlerweile gut klar, hat auch nichts zu verteidigen, hat aber nach wie vor ihren eigenen Kopf und ist gern allein


 

Teddy


Crested Teddymädel in cremeagouti-creme-weiß
geb Februar 2018

eingezogen am 12.3.2018

Teddy wollte einfach in ihre alte Gruppe zurück. Ok, ihr Wunsch war mir Befehl und sie hat sich mittlerweile ganz toll gemacht....Leckerchen werden abgeholt. Eine nette kleine Flauschkugel


 

Ronna

Glatthaarmädel, schwarz-rot-weiß
geb August 2016

eingezogen am 16.8.2017

Ronna....tja...sie hat sich ihr Zuhause ausgesucht ;-)

Nach 2 gescheiterten Vermittlungsversuchen ist sie bei mir geblieben. Im jeweils neuen Zuhause hat sie sich als echte Rampensau geoutet...wieder zurück in ihrer Gruppe eine absolut nette und unkomplizierte Meeridame. Was soll ich da noch machen...soll sie hier glücklich sein.


Aimee


ami crestedmädel in schwarz
geb ca März 2017

eingezogen am 1.3.2020

Aimee ist eingezogen da ihr Kastrat verstorben war und die Haltung aufgegeben wurde.....und eine kleine lackschwarze Schönheit in meiner "Sammlung" noch fehlte...

Völlig unkompliziert und sehr nett, anfangs etwas schüchtern, mittlerweile vorn dabei. Sie ist in die Großgruppe umgezogen, da sie mit Namika nicht klar kam.


Sam


Langhaarmixmädel in schoko(-buff)
geb ca Nov 2017

eingezogen am 7.4.2020

 

Sam kannte ein Leben mit Kaninchen und eienem weiteren Meeri, nach dem beide verstorben waren fristete sie ein Leben als Einzelschwein. In der Gruppe zeigte sie sich anfangs sehr unsozial, schüchtern und war schier überwältigt von den anderen. Mittlerweile hat sie ihren Platz gefunden...nach wie vor mir gegenüber schüchtern...aber das stört nicht...Hauptsache sie ist wieder glücklich.